BIOGRAPHIE

ARBEITEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM

ARBEITEN IM PRIVATEN RAUM

IN ARBEIT


SCHÖNBAU

Oberstufenschule Schönau, Steffisburg

2010

„25 Jahre sind genug!“ Diese Erkenntnis der Lehrerschaft wurde zum eigentlichen Auslöser für das Kunstprojekt Schönbau. Seit rund 25 Jahren nämlich verbindet eine Aussenwandmalerei in den typischen Formen und Farben der 1980er Jahre die Aula mit dem Spezialräume-Trakt der Oberstufenschule Schönau in Steffisburg.

„Was wollt ihr eigentlich?“ Mit einem breit angelegten Fragekatalog sind die Meinungen und Wünsche der Schüler zur heutigen und zukünftigen Wandmalerei ergründet worden: Welche Funktion hat diese Aussenwand im Zusammenhang mit der ganzen Schulanlage? Ist das ein wichtiger Ort? Wie ist das Tempo der bestehenden Malerei? Welches Tempo soll die neue haben? Ist die neue Wandgestaltung als Fortsetzung der alten denkbar? Soll sich die Wandgestaltung immer weiter verändern und über Jahre weiterentwickeln können?