BIOGRAPHIE

ARBEITEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM

ARBEITEN IM PRIVATEN RAUM

IN ARBEIT


MAKING THINGS

FDP Kunstwochen 2002/2003

2003-2007 / Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Thun 

Situation
Die FDP der Stadt Thun hat im September 2002 im Stadtrat einen Vorstoss gemacht, welcher die Sistierung von Ausgaben für Kunst im öffentlichen Raum postulierte.


Reaktion
Während der Dauer der Ausstellung Hofstettenstrasse 2002 (Kunstmuseum Thun) ist mit eingeladenen FDP-Mitgliedern ein Projekt Kunst im öffentlichen Raum für das Rathaus Thun ausgearbeitet worden.
Am 12. Januar 2003 ist der Vorschlag von Parteimitgliedern im Kunstmuseum Thun der Öffentlichkeit vorgestellt worden.


Projekt
Während der Dauer einer Legislaturperiode wird für die aktuelle Kunst der Stadt Thun eine Grundkonstruktion vor dem Rathaussaal zur Verfügung gestellt, an welcher die Thuner KünstlerInnen Ausschnitte aus ihrer Arbeit andocken können.

 

KünstlerInnen

2003: Paul  Le Grand / Sabine Portenier / Walter Rechberger / Reto Camenisch / 2004: Reto Leibundgut / Regula Hadorn / Peter Willen / Chantal Michel / Jakob Jenzer / 2005: Marianne Baumann / Heinrich Gartentor / Burkhard Hilty / Mirjam Helfenberger / Markus Daeppen / Christian Helmle / 2006: Hanspeter Gempeler / Marta Herzog / Myriam Aline Loepfe / Dominik Stauch / Stefan Guggisberg